Unsere Themen

Abfall und Wertstoffe

Die Abfallwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt.Heute stehen Weiter- oder Wiederverwendung und Verwertung im Fokus. Aus immer mehr Abfällen werden Sekundärrohstoffe bzw. Wertstoffe gewonnen.

mehr

Bergbau und Strahlenschutz

Die Thüringer Bergverwaltung ist zweistufig aufgebaut. Die Oberste Bergbehörde ist das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz. Das nachgeordnete Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) ist als Vollzugsbehörde zuständig für alle bergbaubezogenen Genehmigungen und die Überwachung.

mehr

Boden, Wasser, Luft und Lärm

Wasser & Boden sind Lebensgrundlage und Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen und müssen geschützt werden. Immissionen wie Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen, Licht, Wärme und nicht ionisierende Strahlen müssen langfristig auf ein verträgliches Maß begrenzt werden.

mehr

Gewässerschutz

Natürliche und artenreiche Gewässer sind die Grundlage für das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen. Sie sind zugleich elementare Lebensadern in den Thüringer Landschaften. Mit dem Landesprogramm Gewässerschutz soll diesen Lebensadern wieder zu mehr Lebendigkeit verholfen werden.

mehr

Hochwasserschutz

Hochwasser ist eine Naturgefahr, die nicht verhin­dert werden kann. Wohl aber kann das Ausmaß der Hoch­wasserereignisse und der entstehenden Schäden gesenkt werden. Dafür investiert Thüringen über das "Landesprogramm Hochwasserschutz 2016 - 2021" rund 280 Mio. EUR in mehr als 3.000 Schutzprojekte.

mehr

Natur- und Artenschutz

Unsere Natur trägt uns. Sie ist Ressource, Nahrungsspender und Dienstleister - sie ist Basis unseres Lebens. Die „Natur vor unserer Haustür“ ist in all ihrer Vielfalt ein wertvolles und schützenswertes Gut.

mehr

Nachhaltigkeit

Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist unser Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln. Wir wollen heutigen und zukünftigen Generationen vergleichbare oder bessere Lebensbedingungen sichern.

mehr

Energie

Thüringen will sein Energiesystem bis zum Jahr 2050 nahezu klimaneutral gestalten. Im Vergleich zu 1990 sollen die Treibhausges-Emmissionen um 95 Prozent sinken. Wir bringen die Energiewende mit den richtigen Schritten und Maßnahmen auf einen guten Weg.

mehr

Klimaschutz

Der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen ist unmittelbar an die Eindämmung des Klimawandels gebunden. Es liegt in unseren Händen. Der Klimaschutz ist die größte Aufgabe unserer Zeit.

mehr

Klimaanpassung

Die Klimakrise ist angekommen und für jeden wahrnehmbar. Lange Dürreperioden, Hitzewellen, Starkregen treten immer häufiger auf. Anpassung ist unausweichlich, um die Menschen in Thüringen vor den Folgen des Klimawandels zu schützen und die Auswirkungen abmildern.

mehr

Nachhaltige Mobilität

Klimaschutz braucht nachhaltige Mobilität. Das Umweltministerium fördert den Ausbau der Elektromobilität, angetrieben aus Erneuerbaren Energien. Ob Ladenetz oder Elektrobusse im Nahverkehr, wir bewegen Thüringen.

mehr

Diese Seite teilen:

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: