Thüringer Förderprogramm "GREEN invest"

Mit einem Gesamtvolumen von 58,75 Millionen Euro unterstützt das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz bis 2020 Energieeffizienzmaßnahmen und innovative Demonstrationsvorhaben zur Nutzung erneuerbarer Energien in Thüringer Unternehmen. Die bisherige Energieeffizienzförderung in Thüringen wurde damit sowohl vom Fördervolumen her als auch inhaltlich deutlich ausgeweitet.

Die Förderrichtlinie besteht aus zwei Teilen:

Der erste Teil zielt darauf ab, Energieeffizienzpotenziale in den betrieblichen Prozessen zu erschließen und verstärkt auf die Nutzung erneuerbarer Energien zu setzen. Grundlage ist ein von kompetenten Energieberatern erstellter Bericht auf Basis detaillierter Messungen, der konkrete Umsetzungsmaßnahmen empfiehlt. Der Bericht ist die Voraussetzung für die Gewährung von Investitionszuschüssen. Die Förderung von Demonstrationsvorhaben dient dem Ziel, neuen Energie- und Energieeinspartechnologien auf dem Markt zum Durchbruch zu verhelfen.

Mit der Umsetzung des Förderprogramms ist die Thüringer Aufbaubank betraut.

Diese Seite teilen:

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: