Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen

  • Siegesmund: „Geräte müssen länger halten und leichter zu reparieren sein“Nachhaltigkeit: Reparaturbonus heute Thema im Bundesrat


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Im Bundesrat geht es heute auch um neue europäische Öko-Design-Anforderungen. Auf Antrag von Thüringen wird dabei auf den Landes-Reparaturbonus als erfolgreiches Instrument verwiesen – der deutlich die gesellschaftliche Bereitschaft belege, Produkte reparieren zu lassen, wenn die Voraussetzungen stimmten.   zur Detailseite

    Reparatur-Bonus Thüringen
  • Siegesmund: „Für den Ausbau der erneuerbaren Energien müssen wir alte Blockaden lösen“Energieministertreffen: Siegesmund für schnelle Strompreisbremse, Solarpflicht auf Neubauten und mehr Abwärmenutzung


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Im Zentrum des morgigen Bund-Länder-Treffens der Energieministerinnen und Energieminister in Hannover stehen die derzeitige Preisentwicklungen für Energie, der Ausbau der erneuerbaren Energien und die Versorgungssicherheit.   zur Detailseite

  • Siegesmund: „Jetzt Schutz der Menschen vor Folgen der Klimakrise verstärken“Woche der Klimaanpassung: Umweltministerium fördert Schutz vor Folgen der Klimakrise mit Klima Invest


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Am Montag startet die „Woche der Klimaanpassung“ – erstmalig und bundesweit. Zur Informationsveranstaltung, die das Umweltministerium im Laufe der Woche gemeinsam mit der Aufbaubank organisiert, haben sich rund 50 Kommunen aus ganz Thüringen angekündigt. Seit dem Start der Förderung von Anpassungsmaßnahmen durch das Programm Klima Invest des Umweltministeriums vor drei Jahren haben Gemeinden und Städte 157 Projekte mit einem Fördervolumen von rund neun Mio. EUR beantragt, etwa die Hälfte davon (rund 4,5 Mio. Euro) wurde bereits bewilligt.   zur Detailseite

  • Umweltstaatssekretär Vogel: „Nutzung und Schutz einer einzigartigen Kulturlandschaft“Biosphärenregion Rhön: Weiterentwicklung für einzigartiges Mosaik des Lebens durch Zuwachs bei Kern- und Pflegezone | Öffentlichkeitsbeteiligung für neue Verordnung


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltstaatssekretär Burkhard Vogel wirbt für Beteiligung der Region an der neuen Verordnung für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön.   zur Detailseite

    Blick auf den Baier, ein Berg vulkanischen Ursprungs
  • Energieministerin Siegesmund: „Wir gehen in einen Solidaritätswinter“Energiesparmaßnahmen für den öffentlichen Dienst in Thüringen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Auf Vorschlag des Energieministeriums hat das Kabinett heute Sparmaßnahmen für den öffentlichen Dienst beschlossen. Damit soll der Energieverbrauch der Landesverwaltung um mindestens 15 Prozent sinken. Die beschlossenen Maßnahmen gelten so schnell wie möglich, spätestens ab Oktober und für die ganze Heizperiode.   zur Detailseite

    Heizkörper mit Thermostat
  • Energieministerin Siegesmund: Die Speicher stabilisieren das Netz - Bund muss Rahmen dafür stärkenPumpspeicherwerke in Thüringen: Unverzichtbar für die Energiewende


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Mit einem Besuch im größten Pumpspeicherwerk (PSW) Deutschlands in Goldisthal unterstreicht Energieministerin Siegesmund heute deren Bedeutung für die Energiewende:...   zur Detailseite

    Besuchergruppe um Miisterin blickt von der Galerie in die rieseige Maschinenhalle eines Pumspeicherwerks
  • Solarthermie Thüringen: Sonnige Bilanz nach einem Jahr Betrieb für Thüringens größte Anlage in Mühlhausen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Energieministerin Siegesmund: „Großer Schritt auf dem Weg zur klimaneutralen Wärmeversorgung in Mühlhausen“. Seit fast einem Jahr fängt das „Sonnenfeld am Schadeberg“ in Mühlhausen das Sonnenlicht ein und produziert klimafreundliche Wärme für das Fernwärmenetz der Stadtwerke.   zur Detailseite

  • Biogas in Thüringen: Energieministerin will Potential besser nutzen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Energieministerin Siegesmund: "Um fossiles Gas zu ersetzen, brauchen wir mehr Biogas". Beim heutigen Unternehmensbesuch in der Biogasanlage der GrannottGas GmbH in Grabsleben betonte Ministerin Siegesmund die Bedeutung von Bioenergie für die Energiewende.   zur Detailseite

  • Gemeinsame Medieninformation des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport und des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und NaturschutzThüringen Jahr startet am 1. September 2022 – FSJ und FÖJ sind wichtige Jugendfreiwilligendienste


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Am 1. September 2022 startet der neue Zyklus des Freiwilligen Sozialen oder Freiwilligen Ökologischen Jahres in Thüringen. Jugendminister Helmut Holter und Umweltministerin Anja Siegesmund würdigen das wichtige Engagement junger Menschen im Dienst der Allgemeinheit und fordern eine angemessene Wertschätzung.   zur Detailseite

  • Nachwuchs der standorttreuen Wölfe bei Ilfeld und Ohrdruf


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Sowohl im Wolfsterritorium Ilfeld als auch Ohrdruf hat es Nachwuchs gegeben. Jetzt ausgewertete Wildkamerabilder von Anfang August belegen bei Ilfeld mindestens zwei Wolfswelpen, fünf Welpen bei Ohrdruf.   zur Detailseite

    Fotofallenaufnahme: Wolfnachwuchs im Revier Ohrdruf

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: