Medieninformationen


  • 19142

    Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat und Thüringer Umweltstaatssekretär zeichnen gemeinsam Projekte zum Thema „HANDY GAGA?! – Schöne mobile Welt: Sucht oder Segen?“ ausErfurter Jugendtheater gewinnt Thüringer Jugendpreis Nachhaltigkeit 2019

    Am Freitagabend wurde in Weimar das Erfurter Jugendtheater "Die Schotte" für sein Theaterstück "#läuft_so" mit dem Thüringer Jugendpreis Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Die einstündige Szenencollage rund um Handykonsum, Umweltverschmutzung, Liebe und Freundschaft erhielt für den 1. Platz 2000 Euro. Den 2. Platz und 1000 Euro errang die Hermann-Lietz-Schule Haubinda für ihren Interaktiven Schulbauernhof, Platz 3 und 500 Euro gehen an Kinder und Jugendliche aus Weimar für ihr Projekt „Klimaaktionswoche – unsere Mediendokumentation“. Die Auszeichnung des Thüringer Nachhaltigkeitsbeirats wurde in diesem Jahr unter dem Motto „HANDY GAGA?! – Schöne mobile Welt: Sucht oder Segen?“ verliehen.   zur Detailseite

    Gruppenbild aller Teilnehmer Jugendpreis Nachhaltigkeit 2019

  • 19141
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Siegesmund: „So schaffen wir grüne Oasen für die Kinder“Wettbewerb „Grüne Schulhöfe für Thüringen“ startet in die nächste Runde

    Mit einer großen Abschlusstagung in Kahla haben Umweltministerin Anja Siegesmund und der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH), Sascha Müller-Kraenner die erste Runde des Wettbewerbs „10 Grüne Schulhöfe für Thüringen“ abgeschlossen und die nächste Runde eröffnet. Weitere zehn sollen in den nächsten Jahren folgen.   zur Detailseite

    Zeichnung Abschlusstagung 10 Grüne Schulhöfe

  • 19140
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Anja Siegesmund: „Ich freue mich über die breite Zustimmung zu unserer Initiative für das Grüne Band“Umweltministerkonferenz: Wichtige Beschlüsse zu Klima-, Umwelt- und Artenschutz gefasst

    In Hamburg ging heute die Umweltministerkonferenz der Länder (UMK) zu Ende. Unter den verabschiedeten Anträgen zum Umwelt- und Klimaschutz fand auch die Thüringer Initiative für einen Weltkulturerbe-Status des Grünen Bandes breite Zustimmung.   zur Detailseite

    Grünes Band bei Ifta im Herbst

  • 19139
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Siegesmund: „Mit weiterem Ausbau der Erneuerbaren Energien & mehr Effizienz wollen wir diesen Trend festigen“Klimaschutz: Energieeffizienz und regionaler Ökostrom senken CO2-Emissionen

    Der energiebedingte CO2-Ausstoß in Thüringen ist im Jahr 2017 auf einen neuen Tiefstand gesunken. Das ergaben Berechnungen des Thüringer Landesamtes für Statistik.   zur Detailseite

    Solarmodule

  • 19138
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Siegesmund: „Bundesregierung blendet soziale Fragen des Klimaschutzes aus.“Klimaschutz muss sozial gerecht sein

    Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund kritisiert die geplanten Regelungen der Bundesregierung zum Klimaschutzprogramm als „sozial und energiepolitisch unausgewogen“.   zur Detailseite


  • 19137

    Möller: „Erfahrene Naturschützerin, die in der Region fest verwurzelt ist.“Umweltstaatssekretär Olaf Möller begrüßt Claudia Wilhelm als neue Leiterin des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal

    Thüringens Umweltstaatssekretär Olaf Möller hat heute Claudia Wilhelm als neue Leiterin des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal begrüßt und sie offiziell den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Naturparks vorgestellt.   zur Detailseite

    Begrüßung Frau Wilhelm

  • 19136
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltstaatssekretär Olaf Möller: „Hier im Eichsfeld hat die Zukunft der Abwasserbehandlung schon begonnen – das spart eine Menge CO2“Kläranlage Horsmar: Mit Schlammfaulung 50% weniger Energie bei 50% mehr Kapazität

    Thüringens Umweltstaatssekretär Olaf Möller nahm heute gemeinsam mit dem Zweckverband und beteiligten Gemeinden die modernisierte Kläranlage in Horsmar (Unstrut-Hainich-Kreis) in Betrieb. Der Zweckverband „Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Obereichsfeld“ hat sie in den zurückliegenden Jahren modernisiert und vergrößert.   zur Detailseite

    Banddurchschnitt mit Prominenz

  • 19135

    Anja Siegesmund „So schützen wir Thüringen in Zukunft besser vor Hochwasser“Gewässerunterhaltung: Gründung von 20 Verbänden abgeschlossen

    Zwanzig Gewässerunterhaltungsverbände kümmern sich zukünftig um die Pflege von Gewässern 2. Ordnung, d.h. kleine Flüsse und Bäche, sowie die Unterhaltung der dortigen Hochwasserschutzanlagen.   zur Detailseite

    Karte Gewässerunterhaltungsverbände

  • 19134
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltstaatssekretär Möller: Erster Schritt zu einer Lösung für DDR-Altlast im Saale-Holzland-KreisAltlasten: Einigung auf Untersuchung der Schadstoff-Deponie Dornburg

    In die Diskussion um eine Lösung für die Schadstoffdeponie bei Dornburg kommt Bewegung. Umweltstaatsekretär Olaf Möller, der Präsident des Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz, Mario Suckert und Vertreter der Bodenschutzbehörde im Saale-Holzland-Kreis unterzeichneten heute einen öffentlich-rechtlichen Vertrag über eine sog. Gefährdungsabschätzung. Dies ermöglicht dem Landkreis eine intensive Untersuchung des Geländes. Die Kosten von bis zu 180.000 EUR übernimmt das Thüringer Umweltministerium.   zur Detailseite

    Umweltstaatssekretär, der Präsident des Umwelt-Landesamtes und der Landkreis Saale-Holzland besiegeln vertraglich die Einigung

  • 19133

    Siegesmund: „Authentischen Ort der Erinnerungskultur erlebbar halten“Grünes Band: Umweltministerium fördert Modernisierung der Ausstellung in Probstzella

    Das Thüringer Umweltministerium fördert die Modernisierung der Ausstellung „Erlebnis Grünes Band“ im ehemaligen Grenzbahnhof Probstzella mit 170.000 EUR.   zur Detailseite

    Grenzlandmuseum Probstzella

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: