Medieninformationen


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltministerin Siegesmund: „Gesunde Böden sind unsere Lebensgrundlage“Weltbodentag: Lössboden ist Boden des Jahres 2021

    Der internationale Tag des Bodens erinnert jährlich am 5. Dezember an die Bedeutung gesunder Böden für unser komplexes Ökosystem. Boden des Jahres 2021 ist der Lössboden, der gerade in Thüringen weit verbreitet ist.   zur Detailseite

    Lössboden-Verbreitung in Thüringen (© TLUBN)

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Gemeinsame Medieninformation TMIL/TMUENNeues Europäisches Bauhaus für Nachhaltigkeit und Energie-Effizienz

    Der Bundesrat hat sich heute mit dem Förderprogramm eines „Europäischen Bauhauses“ befasst und eine erste positive Stellungnahme abgegeben. EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen hatte vor einigen Wochen Pläne dazu vorgestellt. Hier soll eine neue europäische Bau-Ästhetik mit Nachhaltigkeit, Energie-Effizienz und Erfindergeist gefördert werden.   zur Detailseite

    Bauen mit Holz: Blick auf eine hölzerne Konstruktion

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltstaatssekretär Möller: Eine reine Flächenprämie für Waldbesitzer setzt falsche AnreizeBundesrats-Entschließung: Nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder

    Der Bundesrat hat heute mehrheitlich eine Entschließung zum Bundestagsgesetz (über die Durchführung von Maßnahmen aus dem Corona-Konjunkturpaket zum Erhalt und die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder) verabschiedet.   zur Detailseite

    Ein Wald bei Neuhaus am Rennweg von oben

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Anja Siegesmund: Ich freue mich, dass so viele Menschen auf Entdeckungsreise gegangen sind durch unsere wunderbare NaturGewinner-Motive stehen fest: Thüringens „Natur im Fokus“ für Kalender 2021 des Umweltministeriums

    Die Gewinner aus dem Fotowettbewerb des Umweltministeriums „Unsere Natur im Fokus“ stehen fest. Aus über 100 Einsendungen wurden die schönsten für Monatsmotive und den Titel ausgewählt. Welche Motive und Orte in den Kalender des Thüringer Umweltministeriums 2021 aufgenommen werden, sehen Sie in der Bildstrecke (s. unten).   zur Detailseite

    Fuchsfähe bei Mäusejagd auf morgendlicher Wiese.

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Herzlichen Glückwunsch Geisa - Klimaaktive Kommune 2020Umweltstaatssekretär Möller gratuliert zum ersten Preis des Bundesumweltministeriums

    Umweltstaatssekretär Möller gratuliert der Stadt Geisa zum Gewinn im Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2020".   zur Detailseite

    Gewinner im Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2020": Die Sadt Geisa (© Hearts & Minds - Difu)

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Siegesmund: "Gut für den Klimaschutz und die Artenvielfalt“Naturwald: Neue Fläche im Thüringer Schiefergebirge

    Mit Unterstützung des Bundes, des Landes und der Heinz-Sielmann-Stiftung hat die Stiftung Naturschutz Thüringen eine rund 320 Hektar große Waldfläche sowie knapp 20 Hektar des ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifens im Naturschutzgebiet „Jägersruh – Gemäßgrund – Mulschwitzen“ im südlichen Saale-Orla-Kreis erworben.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltstaatssekretär Möller: „Thüringen kann die ökologischen Folgekosten des DDR-Bergbaus nicht alleine schultern“Altlasten: Thüringen klagt gegen den Bund

    Vor dem Verwaltungsgericht Köln wird Thüringen nach dem heutigen Kabinettsbeschluss noch im Dezember eine Klage einreichen – gegen die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und gegen die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesfinanzministerium.   zur Detailseite

    Sanierungsarbeiten mit Baggern auf der Altlast "Neue Sorge" im Jahr 2002

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Möller: „Mehr Klimaschutz durch Grünen Wasserstoff“Wasserstoff: Entwurf für Thüringer Landesstrategie liegt vor

    Der Entwurf für eine Landesstrategie „Wasserstoff in Thüringen“ wurde heute erstmals von der Landesregierung beraten – in der dafür gegründeten interministeriellen Arbeitsgruppe, der „Taskforce Wasserstoff“.   zur Detailseite

    Symbolgrafik für Wasserstoffanwendungen: Bahn, Automobil, Bus bezeihen Energie aus Sonne,Wind und Bioenergie

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltstaatssekretär Möller: „So gelingt die Energiewende - gemeinsam mit Unternehmen, Vereinen, Bürgerinnen und Bürgern“Solar Invest: Hoher Bedarf an Fördermitteln für Sonnenenergie

    Die Nachfrage nach dem Landesförderprogramm für Photovoltaik „Solar Invest“ war 2020 deutlich höher als in den Vorjahren.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Möller: „Wir unterstützen feldmausgeplagte Betriebe - gleichzeitig profitiert der Artenschutz“Artenschutz: Bereits über 250 Hektar neue Blühflächen auf feldmausgeschädigten Rapsfeldern beantragt

    Für Bienen und Insekten entstehen im nächsten Frühjahr mindestens 273 zusätzliche Hektar Blühflächen in Thüringen.   zur Detailseite

    Blühender Streifen am Rand eines Feldes

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: