Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Umweltministerin Anja Siegesmund zu Forderung der Bundesverbraucherzentrale nach einem Recht auf Reparatur


Zur Forderung der Bundesverbraucherzentrale nach einem Recht auf Reparatur erklärt Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund:

Reparatur-Bonus (© 123rf.com)
Reparatur-Bonus (© 123rf.com)

„Das Recht auf Reparatur ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu echter Nachhaltigkeit. Die meisten Menschen haben Einweg- und kurzlebige Produkte satt und wollen mehr Langlebigkeit. Ich bin mir sicher, dass das Bundesumweltministerium diese Idee mit Nachdruck umsetzt. Thüringen hat mit dem Reparaturbonus im vergangen Jahr vorgelegt und viel Zustimmung zu dem bundesweit einmaligen Modellprojekt erfahren. Ich werde mich auch dazu mit Umweltministerin Lemke austauschen. In Thüringen wollen wir den Bonus auch in diesem Jahr wieder auflegen, sobald der Haushalt in Thüringen steht.“

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: