Medieninformationen


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Siegesmund: Mehr Unterstützung für BesitzerInnen privater Wälder in der KlimakriseWald als Klimaschützer und Wasserspeicher honorieren

    Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund traf heute mit Vertretern der Thüringer Privatwaldbesitzer und Verbänden zum fachlichen Austausch zusammen. Angesichts der großen Schäden durch Erderwärmung, Trockenheit und Borkenkäfer stehen Waldbesitzende vor den größten Herausforderungen seit Jahrhunderten.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltstaatssekretär Möller: Vorreiter für Antriebswende im öffentlichen NahverkehrLandkreis Nordhausen setzt auf umwelt- und klimafreundliche Elektrobusse

    Der Landkreis Nordhausen und die kommunale Verkehrsgesellschaft Nordhausen setzen im öffentlichen Nahverkehr zukünftig auf Elektrobusse. Mit einer Förderung des Thüringer Umweltministeriums in Höhe von 4,9 Mio. Euro aus EFRE-Mitteln wurden insgesamt sechs batterieelektrische Busse angeschafft sowie die benötigte Ladeinfrastruktur aufgebaut.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Siegesmund: Erinnerung, Naturschutz und regionale Entwicklung gemeinsam vorantreibenNaturschutz: Fachbeirat für Nationales Naturmonument „Grünes Band“ gegründet

    Das Thüringer Kabinett hat heute die Verordnung zur Einrichtung eines Fachbeirats für das Nationale Naturmonument „Grünes Band“ beschlossen. Damit können nun 15 Mitglieder berufen werden, die Entscheidungen zu Pflege und Entwicklung der grünen Lebenslinie fachlich begleiten.   zur Detailseite

    Grünes Band bei Ifta im Herbst

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Zwei Wolfsfähen genetisch identifiziertGen-Analyse bestätigt echten Wolfsnachwuchs bei Ohrdruf

    Eine Untersuchung von Kotproben bringt Gewissheit: Beim Wolfnachwuchs von Ohrdruf handelt es sich um Nachwuchs aus der Verpaarung der Ohrdrufer Wölfin (GW267f) mit dem Wolfrüden GW1264m.   zur Detailseite

    Wolfsnachwuchs im Wald

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Umweltstaatssekretär Möller: „Danke für ein großartiges Engagement“Naturschutz im Ehrenamt: Umweltstaatssekretär Olaf Möller übergibt Eichendorff-Plakette des Bundespräsidenten

    Umweltstaatssekretär Olaf Möller überreichte heute im Namen des Bundespräsidenten die Eichendorff-Plakette an die Thüringer Rhönklubs von Bad Salzungen und Schmalkalden. Beide Vereine werden damit für ihr herausragendes Engagement zur Pflege und Förderung des Wanderns, des Heimatgedankens und des Umweltbewusstseins ausgezeichnet.   zur Detailseite

    Gruppenbild der Ausgezeichneten mit Umweltstaatssekretär und Gästen

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Möller: „Alleen werden immer kostbarer. Sie prägen seit Jahrhunderten die Landschaft“Tag der Allee – Einzigartigen Bestand schützen

    Am morgigen 20. Oktober ist bundesweit „Tag der Allee“. In Thüringen wurden Alleen mit der Neufassung des Naturschutzgesetzes im August 2019 unter besonderen Schutz gestellt.   zur Detailseite

    Baumallee

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Siegesmund: „So entsteht ein Mehrwert für alle“Projektaufruf: Ansaat von Blühflächen auf Raps-Schadensflächen

    Mit einem neuen Projekt unterstützt das Umweltministerium die Aussaat von Blühflächen auf von Feldmäusen geschädigten Rapsflächen. Wenn es ein Feldhamstervorkommensgebiet ist, wird die Aussaat mit 962 €/ha unterstützt.   zur Detailseite

    Blühstreifen

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Siegesmund: „Neue Technologien für den Klimaschutz schaffen regionale Wirtschaftskraft“Klimaschutz: Millionenförderung für Energie aus Wasserstoff & CO2

    Umweltministerin Anja Siegesmund übergab heute einen symbolischen Förderbescheid über rund 8 Mio. EUR an den Zweckverband für Abfallwirtschaft Südwestthüringen (ZASt). Damit soll bis 2023 in Zella-Mehlis eine bundesweit einzigartige Anlage zur nachhaltigen Produktion von Methanol entstehen.   zur Detailseite


  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Gemeinsame Medieninformation TMUEN/TMIL:Feldmauskalamität – Einigung im Kabinett auf Schadensbekämpfung und Hamsterschutz

    In der heutigen (6.10.) Kabinettsitzung verständigte sich die Landesregierung auf Maßnahmen zur Eindämmung der Feldmausplage bei gleichzeitigem hohen Schutzstandards für den bedrohten Feldhamster.   zur Detailseite

    Feldhamster im Gras

  • Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Gemeinsame Medieninformation der DB, des TMUEN und des TMILDB und Freistaat Thüringen fördern klimafreundlichen Zugverkehr - Absichtserklärung zur Förderung von neuen und umweltschonenden Technologien unterzeichnet

    Innovative Antriebe für die Zukunft: Mit Wasserstoff- und Akkuzügen wollen die Deutsche Bahn (DB) und der Freistaat Thüringen die Schiene noch umweltfreundlicher machen. In einer gemeinsamen Absichtserklärung streben beide Seiten den schnellstmöglichen Einsatz von Wasserstoffzügen und die weitere Elektrifizierung der Thüringer Eisenbahnstrecken an. 2023 sollen erstmals Züge auf der Schwarzatalbahn mit grünem Wasserstoff fahren.   zur Detailseite

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: