Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen

  • Abfallbilanz Thüringen: Verbesserte Trennung – gleichbleibendes Müllvolumen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Die zeitnah zur Verfügung stehende Thüringer Abfallbilanz 2021 zeigt: Die Abfallmenge von privaten Haushalten, Gewerbe und Industrie ist im Vergleich zum Vorjahr etwa gleichgeblieben, während die Abfalltrennung immer besser wird.   zur Detailseite

    Mülltonnen
  • Umwelt- und Energieministerin Siegesmund zum Abschluss der Bund-Länder-Umweltkonferenz in Goslar


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    In Goslar ging am heutigen Vormittag die Herbstkonferenz der Umweltministerinnen und Umweltminister zu Ende, u.a. mit Anträgen zur naturverträglichen Energiewende, zum Grünen Band, zur Niedrigwasservorsorge und zur Müllvermeidung bei Alttextilien.   zur Detailseite

    Thüringens Umweltministerin sitzt in einem Konferenzraum und spricht zu den anderen Teilnehmenden.
  • Hochwasserschutz: Inbetriebnahme des Schöpfwerks Sömmerda | Investition von rund 7,6 Millionen Euro


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Heute geht das neue Schöpfwerk Sömmerda an der Unstrut offiziell in Betrieb. Nach anderthalb Jahren Bauzeit, einjähriger Testphase und einer Investition von 7,6 Mio. Euro aus Landes- und EU-Mitteln wird das Schöpfwerk heute an die Stadt Sömmerda als Betreiberin übergeben. Die Anlage schützt im Hochwasserfall die Innenstadt vor Überflutung, indem es Wasser des Mühlgrabens in die Unstrut pumpt.   zur Detailseite

    Inbetriebnahme des Schöpfwerks Sömmerda (Foto: © TLUBN)
  • Kostenfreies Angebot für SchulklassenThüringer Naturfilmtage: 3 Tage hochklassige Naturfilme in Jena


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Unter der Schirmherrschaft von Umweltministerin Anja Siegesmund finden in der kommenden Woche die 7. Thüringer Naturfilmtage im Kino im Schillerhof Jena statt.   zur Detailseite

  • +++ gemeinsame Medieninformation Umweltministerien Thüringen und Bayern +++Alte Steinmühle Hirschberg: Thüringen und Bayern starten ökologischen Umbau an der Saale / Intakte Gewässer für eine lebenswerte Umwelt


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    In einem gemeinsamen Projekt bauen Thüringen und Bayern die Wehranlage der ehemaligen Steinmühle an der Saale in Hirschberg ökologisch um. In der Mitte des Flusses verläuft die Grenze zwischen Thüringen und Bayern. Eine vorhandene Wehranlage diente zwischenzeitlich der Wasserkraftnutzung.   zur Detailseite

  • +++ Gemeinsame Medieninformation von Gemeinde- und Städtebund, Landkreistag und Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz +++Klimapakt mit Kommunen: Investitionen in Klimaschutz und -anpassung stärken


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Ein neuer Klimapakt zwischen Landesregierung und den Städten, Gemeinden und Kreisen ermöglicht den Kommunen ab nächstem Jahr mehr Investitionen in Klimaschutz und Klimaanpassung.   zur Detailseite

    Ministerin und Vertreter der kommunalen Spitzenverbände präsentieren das Vertragswerk zum Klimapakt
  • Siegesmund: „Eisenach wäre idealer Standort für Bundeskompetenzzentrum Grünes Band“Erinnern und Schützen: 4 Jahre Nationales Naturmonument Grünes Band in Thüringen


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Vor vier Jahren, am 9. November 2018, beschloss der Thüringer Landtag den Schutz des Grünen Bandes als Nationales Naturmonument- auch in Erinnerung an die Friedliche Revolution und den Fall der Mauer.   zur Detailseite

    Grünes Band bei Ifta im Herbst
  • Siegesmund: „Geräte müssen länger halten und leichter zu reparieren sein“Nachhaltigkeit: Reparaturbonus heute Thema im Bundesrat


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Im Bundesrat geht es heute auch um neue europäische Öko-Design-Anforderungen. Auf Antrag von Thüringen wird dabei auf den Landes-Reparaturbonus als erfolgreiches Instrument verwiesen – der deutlich die gesellschaftliche Bereitschaft belege, Produkte reparieren zu lassen, wenn die Voraussetzungen stimmten.   zur Detailseite

    Reparatur-Bonus Thüringen
  • Siegesmund: „Für den Ausbau der erneuerbaren Energien müssen wir alte Blockaden lösen“Energieministertreffen: Siegesmund für schnelle Strompreisbremse, Solarpflicht auf Neubauten und mehr Abwärmenutzung


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Im Zentrum des morgigen Bund-Länder-Treffens der Energieministerinnen und Energieminister in Hannover stehen die derzeitige Preisentwicklungen für Energie, der Ausbau der erneuerbaren Energien und die Versorgungssicherheit.   zur Detailseite

  • Siegesmund: „Jetzt Schutz der Menschen vor Folgen der Klimakrise verstärken“Woche der Klimaanpassung: Umweltministerium fördert Schutz vor Folgen der Klimakrise mit Klima Invest


    Erstellt von Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Am Montag startet die „Woche der Klimaanpassung“ – erstmalig und bundesweit. Zur Informationsveranstaltung, die das Umweltministerium im Laufe der Woche gemeinsam mit der Aufbaubank organisiert, haben sich rund 50 Kommunen aus ganz Thüringen angekündigt. Seit dem Start der Förderung von Anpassungsmaßnahmen durch das Programm Klima Invest des Umweltministeriums vor drei Jahren haben Gemeinden und Städte 157 Projekte mit einem Fördervolumen von rund neun Mio. EUR beantragt, etwa die Hälfte davon (rund 4,5 Mio. Euro) wurde bereits bewilligt.   zur Detailseite

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: